Direkt zum Hauptbereich

Zwiebel ruft an

Dieser Tage erwarten uns wieder die ersten farbenfrohen Ferien-Angebote im eisverkrusteten Briefkasten. Darunter stets der altbekannte Anbieter mit dem klingenden Namen, der die ersten Gedanken immer auf eine ganz bestimmte Kategorie der Völkerverständigung lenkt.

Nun, nach der Lektüre dieser Zeilen werden Sie die Kataloge getrost beiseite legen können, denn mit Axel Hackes Buch „Wortstoffhof“ lassen sich die sprachlich in Schieflage geratenen Schilder, Speisekarten und touristisch relevanten Ankündigungen aller Art aus Ihrer lieb gewonnen Reisedestination problemlos nach Hause holen.

Dank der vielen unzulänglichen Internet-Übersetzunsdienste können sich die mediterranen Hoteliers und Gastronomen die Kosten einer seriösen Übersetzung schenken. Zum Preis gewisser Irritationen unter der deutschsprachigen Gästeschaft, wenn dann z.B. die „sauce de tartare“ zur „Zahnsteinsosse“ mutiert, gleich „Das Ding des Chefs“ serviert wird, die „onion rings“ zur anrufenden Zwiebel transformieren oder auf der Internetseite mit den türkischen Rezepten die Anweisung „Waschen Sie sich und Blutgeschwür in zwei Schalen des Wassers, bis sie ziemlich weich sind.“ gegeben wird. Darauf folgt ein gänzlich schlichterer Schritt; „Peitschen Sie den Käse“. Auf der gleichen Internetseite finden Sie übrigens das Rezept zum „KunstiErwürgt Salat“.

Eine Kirchenbegehung kann ganz schön Anspruchsvoll werden: „Um Ihnen zu erlauben, die Schönheit besser zu schätzen von dieses Romane Abteikirche: stehen zu Ihrer Verfügung - Ein Zeitmesser , um schönen Christus von Nant zu beleuchten, tief in Die Kirche, an Ihrer Rechte, indem man hineingeht. – Ein Zerstäuber der Umgebungsmusik mit Beleuchtung des ganze angesiedelten Gebäudes, indem man auf der niedrigen Seite der Rechte aufrichtet , angesichts des drittes Pfeilers . Dort ein Stück von 1 Euro zu rutschen, dann zu bewundern.“

Doch die Ferienfreuden nehmen nur einen Teil von Hackes Werk ein, vieles stammt aus Gebieten, in denen die deutsche Sprache eigentlich von Eltern und Pädagogen vermittelt wird; lassen Sie sich eines besseren Belehren. Zu den harmloseren Beispielen, eines auf der Strecke gebliebenen Buchstabens gehört noch knapp die lokale „Fötengruppe“, die durch die Pampa zieht und vom nahenden Fest der Liebe kündet.

Bald werden Sie Ihren eigenen Werkhof der Worte bewirtschaften, der Alltag bietet genügend Möglichkeiten, so geschehen an einem Freitagnachmittag im Vorratslager der Stadtbibliothek; auf der Packung eines norddeutschen Herstellers von Spritzgebäck, dessen Namen hier ungenannt bleibt, steht neben dem Recycling-Symbol zu lesen: „Flachgelegt gehöre ich zum Altpapier. Danke“

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Klappe, die Erste!

Vieles ist möglich in der Stadtbibliothek. Man kann sich treffen, unterhalten, Medien ausleihen, Menschen treffen, Ruhe suchen, Kaffee trinken, Wahl- und Stimmzettel einwerfen und vieles mehr. Oft ist die Bibliothek auch einfach eine Auskunftsstelle. Wir erhalten gelegentlich Besuch von Leuten, die einfach wissen möchten, wo sie ein bestimmtes Geschäft oder eine Amtsstelle finden.
Manchmal dient die Stadtbibliothek sogar als Kulisse für Film-Aufnahmen. So wurde 2004 eine Szene des Spielfilms "Schönes Wochenende", einer Koproduktion des Schweizer Fernsehens mit SWR in der Stadtbibliothek Thun aufgenommen.
Am 18. September 2017 hat ein dreiköpfiges Team der Produktionsfirma Mediafisch die Stadtbibliothek gar zum Aufnahmeort für ein Interview gewählt. Die Fernsehleute schätzten die Ruhe und die Atmosphäre der Bibliothek als geeignet ein, um einen Experten zur Vorbereitung auf die Pensionierung zu befragen.  Albert Baumgartner, Sozialarbeiter Pro Senectute St. Gallen, durfte …

Stieg Larsson : Millennium-Trilogie

Wenn ich am nächsten Tag Augen habe, die eine gewisse Ähnlichkeit mit "klepftä Sicherigä" haben, dann liegt es daran, dass ich die halbe Nacht wach lag und gespannt der Stimme von Dietmar Bär gelauscht habe. Mit einer schier unerträglich knisternden Spannung liest er bei mir momentan aus Stieg Larssons Millennium Trilogie und das macht er überaus fantastisch. Gekonnt haucht er mit seiner Stimme den Figuren von Lisbeth Salander, Kalle Blomkvist und co. eine eigene, individuelle Note ein, dass man meinen könnte, sie stehen direkt bei einem im Wohnzimmer (wobei ich auf letzteres dankend verzichten kann).

Stieg Larsson hinterliess bei seinem Tod die ersten drei von zehn geplanten Büchern die in der Übersetzung allgemein als "Verblendung", "Verdammnis" und "Vergebung" bekannt sind; die sogenannte Millennium-Trilogie. Sie wurden in Schweden posthum veröffentlicht und schlugen ein wie eine Bombe. Allein in Schweden wurden bereits 3.5 Millionen Exemplare…

Romeo und Julia : Das Musical

"Wenn ihr bereits alles kennt, jedes Wissen euer Eigen nennt, seid ihr von langen Reisen matt? Willkommen in der Stadt!"
Willkommen in der Stadt Verona! Hier geht es drunter und drüber. Seit dem Streit der zwei Familien Montague und Capulet ist die Stadt nicht das, was sie mal war.
Als sich Romeo, der junge Montague, und Julia, die Tochter der Capulets, sich das erste Mal auf einem Maskenball sehen, verlieben sie sich ineinander.
Doch schnell wird ihnen klar, dass der Streit ihrer Familien ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt. Die Beziehung von Romeo und Julia spricht sich schnell in Verona herum.

"Habt ihr schon gehört? Es ist wirklich unerhört, dass Romeo, unbeschwert, eine Capulet begehrt. "Habt ihr schon gehört? Alle Welt ist ganz empört, was Romeo nun zerstört und die Familie entehrt."
Nicht nur das, Julias Vater hat für sie schon den perfekten Ehemann ausgesucht. Er möchte, dass sie Paris heiratet.
Doch Julia stellt sich gegen die Hochzeit.
Zeitgleic…