Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2015 angezeigt.

Cinderella

„Rucke di guck, rucke di guck, Blut ist im Schuh! Der Schuck ist zu klein, die rechte Braut sitzt noch daheim.“
Die Filmindustrie setzt seit wenigen Jahren auf die Realverfilmung von Zeichentrickklassikern. Nach Die Schöne und das Biest und Maleficent ist nun Cinderella erschienen und lässt junge und ältere Mädchenherzen höher schlagen. Wer den Zeichentrickfilm kennt wird entzückt sein, denn die Neuverfilmung ist mit vielen liebevollen Details versehen. Beispielsweise summt auch hier Cinderella das Lied, welches sie im Zeichentrickfilm beim Bodenwischen sang. Ebenfalls sind die kleinen Mäuse wieder zu sehen, auch wenn aus Jacques eine Jacqueline wurde. Aber Karli ist immer noch der alte: verfressen und etwas zu dick. Sogar Lucifer hat einen Gastauftritt, wenngleich er nicht so böse zu den Mäusen ist wie sein Alter Ego. Die Neuverfilmung des Märchens Aschenputtel ist pompös, mit Kitsch und viel Glitzer versehen, mit einem wundervollen Prinzen mit blauen Augen und einer bitterbösen Stie…

Dan Fogelberg : High Country Snows

High Country Snows ist Dan Fogelbergs einziges Country-Album. Der Singer-Songwriter begann seine Karriere als Session-Musiker und spielte im Vorprogramm von Van Morrison. 1972 erschien sein erstes Album Home Free und erhielt nur bescheidene Kritiken. Erst mit seinem zweiten Album Souvenirs gelang im 1974 der Durchbruch und von da an ging es mit den Alben die folgen sollten nur noch aufwärts. Kurzzeitig wurde Dan Fogelberg sogar als neues Mitglied der Eagles gehandelt. In den 80er Jahren wurde es ruhiger um den Ausnahmekünstler und auf seinen weiteren Alben widmete er sich fortan unterschiedlichen Stilrichtungen. Seine Songs handelten vermehrt von Umweltthemen und thematisierten die Rechte der amerikanischen Ureinwohner. Privat zog er sich früh zurück und lebte auf einer Ranch in Colorado. Bis 2003 gab Dan Fogelberg Konzerte und füllte nach wie vor die Konzertsäle. Im Dezember 2007 starb der Singer-Songwriter an Prostatakrebs.
High Country Snows kann nicht mit einem Muskeln bepackten Co…

Verstehen Sie die Béliers?

Die Familie Béliers besteht aus Maman und Papa Bélier und den beiden Kindern Paula und ihrem jüngeren Bruder Quentin. Die Béliers bewirtschaften auf dem Land einen Bauernhof und verkaufen den selbst produzierten Käse auf dem Markt im Dorf. Eine völlig normale Familie könnte man sich denken. Doch in einem unterscheiden sich die Béliers: die Eltern und Bruder Quentin sind taub, Paula hingegen kann hören und sprechen. Daher ist sie es die am Marktstand mit den Kunden verhandelt, die geschäftlichen Telefonate führt und eigentlich den Familienbetrieb managt.
Während Papa Bélier dem hiesigen Bürgermeister die Stirn bietet und für die Bürgermeisterwahl kandidiert wird er von seiner Familie tatkräftig unterstützt.
Paula indes ist sich ihres Weges noch nicht sicher. Sie hat sich in diesem Semester für den Schulchor angemeldet und es macht ihr Spass zu singen. Nein vielmehr, sie ist ein wahres Naturtalent und erhält vom Chordirigenten Nachhilfeunterricht: immer um 18 Uhr, jeden Tag. Doch die r…

Fack ju Göthe

Zeki Müller, Bankräuber aus Leidenschaft und frisch aus dem Gefängnis entlassen, kann es nicht fassen: seine Freundin Charlie hatte vor dreizehn Monaten die Beute ausgerechnet auf einer Baustelle vergraben. Und heute? Heute steht dort die neu errichtete Turnhalle der Münchner Goethe-Gesamtschule. Müller zieht alle Register und bewirbt sich daraufhin für die freie Stelle als Hausmeister - allerdings wird er aufgrund eines Missverständnisses als Aushilfslehrer eingestellt. Tagsüber fungiert Zeki "Herr Müller" nun als Lehrer, der mit seinen unkonventionellen Methoden ("Wer abschreibt wird erschossen!" -"Chantal heulst du? Heul leiser!") die vorlaute und lehrervernichtende Klasse 10b zur Räson bringt und des Nachts gräbt er im Keller der Schule an einem Tunnel, um die Beute zu heben. Ob das gut kommt? Fack ju Göthe liess die Kritiker nicht gerade in den höchsten Tönen jubilieren. Trotzdem ist der Film mit Elyas M'Barek und Karoline Herfurth kurzweilig und …

Vorfreude hat kein Zeitfenster

Die Vorfreude auf Walter Moers Das Schloss der träumenden Bücher (3. Teil seiner Buchhaim-Trilogie) währt schon einige Jahre. Jeweils kurz vor Erscheinungsdatum verschiebt der Verlag jedoch den Erscheinungstermin um ein weiteres Jahr. Es wäre ja zu schön gewesen, wenn es nun endlich 2015 (nach mehrjähriger Warterei) geklappt hätte.
Doch diesmal hat sich die Verlagsmeldung selber übertroffen! Aber nun denn, ein echter Fan hat kein Zeitfenster für Vorfreude :)


Sarina Beer

Flanagan, John : Die Chroniken von Araluen

Ein fantastisch-mittelalterliches Königreich, bedroht von bösen Kräften und ungeheuerlichen Kreaturen, verteidigt von einem jungen Waldläufer und seinen Freunden – willkommen in Araluen!

Die Fantasy-Reihe vom australischen Bestseller-Autoren John Flanagan wurde ursprünglich geschrieben, um seinen Sohn zum Lesen zu bringen. Ich hoffe mit Erfolg, denn die Bücher sind wie gemacht für Jugendliche. Alles ist vorhanden: Spannung, Abenteuer, Freundschaft, Liebe und das langsame Weg zum Erwachsenwerden.
Die Geschichte dreht sich um den Waisenjungen Will, der beim Waldläufer Walt seine Ausbildung beginnt. Gemeinsam erleben sie alle möglichen Abenteuer. In den späteren Bänden ist Will ausgelernt und erlebt seine Abenteuer häufig mit seinen engsten Freunden.

Bisher sind 12 Bände dieser Reihe auf Deutsch erschienen und jeder Band ist wieder spannend und man freut sich darauf, was man mit den Hauptfiguren wieder alles erleben darf.
Will, die zentrale Hauptfigur ist zu Anfang sehr unsicher und vers…

Die Oper als Dreh- und Angelpunkt im Film

Vestaubt, nur etwas für ältere Menschen, mit Glanz, Gloria und viel Theater und für das gemeine Publikum in der Regel nicht geeignet. Schade hat die Oper einen dermassen schlechten Ruf.
Jauchzt und jubiliert bei den einen das Herz, halten sich anderen beim Klang dieser "Nebelkrähren" mit schmerzverzerrtem Gesicht die Ohren zu.
Nun, wenn man jedoch die Zuschauerkritiken mancher Filme liest erweckt es jedoch den Eindruck, dass Klassik alles andere als out ist. Wenn sie den gut verpackt und ansprechend daherkommt. Und das ist bei Blockbustern durchaus der Fall.
Beginnen wir mit dem Soundtrack von Das Phantom der Oper (1990). Erstklassige Musik, Szenen die unvergessen bleiben. Teri Polo hier in der Rolle der naiven Christine (gesungen von Michele Lagrange) und Charles Dance (gesungen von Gérard Garino) (wer hat Charles Dance als Tywin Lennister in Game of Thrones erkannt?).


Bistroszene aus Das Phantom der Oper (1990) Par le rang et par l’opulence  - aus der Oper La fille du régim…

Ariana Franklin : Die Totenleserin

Cambridge 1170: Vier Kinder werden brutal ermordet und im Zentrum des Verdachts stehen die Juden. König Heinrich II. will die Angelegenheit so rasch als möglich aufgeklärt haben und schickt nach einem Totenarzt. Keiner ahnt, dass es sich dabei um eine der wenigen Medizinerinnen ihrer Zeit handelt. Adelia wurde an der berühmten Hochschule von Salerno ausgebildet und ist die Beste ihre Fachs. In England verbirgt sie ihre wahre Identität, um als Frau überhaupt ermitteln zu können und die Stadtväter ihrerseits machen ihr die Ermittlungen schwer, da sie nicht wollen, dass die Morde aufgeklärt werden. Schliesslich sind die Schuldigen in Form der Juden ja bereits gefunden ... Das nahegelegene Kloster ist an den Gebeinen eines der Kinder interessiert und auch Sir Rowley, der Steuereintreiber des Königs, scheint verdächtige Ziele zu verfolgen. Wem kann Adelia trauen? Die Totenleserin ist ein spannender historischer Krimi; statt durch sulzig romantisch Süffiges liest man sich durch "mittela…

Steven Erikson : Das Spiel der Götter

„Ähnlich wie Das Lied von Eis und Feuer, nur anders und besser“, mit diesen Worten lässt sich der Fantasy-Epos von dem kanadischen Autor Steven Erikson gut beschreiben. Das soll jetzt nicht heissen dass Das Lied von Eis und Feuer schlecht ist, doch meiner Meinung nach kann sich Nichts mit Das Spiel der Götter messen. Zumindest nicht in dem Genre Fantasy.
Die ausgefeilten Charaktere, die unendlich erscheinende Welt Malaz in der sich diese Buchreihe abspielt, die ausgeklügelten Intrigen und Verrate. All das und noch mehr macht The Malazan Book off the Fallen, wie es zu Englisch heisst, so grossartig. Die Handlung ist ziemlich kompliziert und vielschichtig, da es wie in Das Lied von Eis und Feuer keine Hauptperson hat. Das heisst auch, dass keine Person vor dem Sterben geschützt ist. Manchen gönnt man es und bei manchen kommen einem die Tränen.

Doch um was geht es genau? Mehr oder weniger die ganze Geschichte spielt sich auf dem Boden des malazanischen Imperiums ab. Und auch das Imperium a…